Eröffnung der Schulbücherei

Dank intensiven Unterstützungen vom Förderverein, der Kreissparkasse und vielen mehr konnten wir heute, am 20.02.2019, die Schulbücherei eröffnen. Ein großer Dank gilt auch den Eltern, die im Vorfeld viele Bücher eingebunden haben.

Die Schulbücherei wurde mit Begeisterung von den Kindern aufgenommen. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Kinder durften sich mit ihrem ausgewählten Buch und einem Sitzkissen frei in der Pausenhalle bewegen und in Ruhe lesen. In unserer Schnupperwoche lernen die Kinder die Bücherei, die Regeln und das Ordnungssystem kennen und dürfen dann ab nächster Woche endlich ihre ersten Bücher ausleihen.

 

Weitere Informationen zur Schulbücherei finden sie auf unserer Homepage. Hier können Sie und ihre Kinder in unserem Online-Katalog nach Büchern suchen.

Halbjahreszeugnisse

Liebe Eltern,

am Freitag, den 08.02.2019, werden den Kindern des 3. und 4. Jahrgangs die Halbjahreszeugnisse überreicht.
Daher endet an diesem Freitag der Unterricht für alle Klassen nach der 3. Unterrichtsstunde (10:45 Uhr).
Das Zeugnis ist ein Beleg für ein halbes Jahr Anstrengung Ihres Kindes. Wertschätzen Sie es und genießen Sie diesen besonderen Tag mit Ihrem Kind!
Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes Wochenende und ein erfolgreiches zweites Schulhalbjahr.
Die Betreuung im Offenen Ganztag ist natürlich gewährleistet.

Mit freundlichem Gruß
Frank Krehe

Vortrag Interkulturelle Begegnungen 13.2.

Liebe Eltern der Edith-Stein-Schüler,
wir möchten Sie herzlich zu einem kostenlosen Vortrag an unserer Schule einladen:

Interkulturelle Begegnungen
Familie und „Kind sein“ in der Welt
Referentin: Sandra de Vries, Ethnologin M.A.

am Mittwoch, 13.02.2019 um 20:00 Uhr im Computerraum der Schule

Flucht und Migration verändern die Welt und führen zu neuen Herausforderungen in der sozialen Arbeit und im gesellschaftlichen Alltag. Menschen mit ganz unterschiedlicher kultureller Prägung treffen aufeinander und Kinder- und „Jugendliche“ wachsen zwischen verschiedenen kulturellen Vorstellungen auf. Familien müssen sich umorientieren und ihren Wert neu definieren.
Was sollte man über interkulturelle Begegnungen wissen? Welche Bedeutung hat Familie? Wie werden Kinder/Jugendliche weltweit gesehen? Worin unterscheiden sich Erziehungskonzepte? Welchen Einfluss hat das Geschlecht? Wo gibt es Missverständnisse und wo entstehen Konflikte? Wie kann man damit umgehen?
In diesem Vortrag geht es um die kleinen und großen Unterschiede von Familie und „Kind sein“ in der Welt.

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, sich schriftlich anzumelden und den Anmeldeschein bis zum 06.02.2019 bei dem/der Klassenlehrer/-in abzugeben.

Viele Grüße vom Vorstand des Fördervereins der Edith-Stein-Schule

Schneckenalarm in der 3b

Die Schnecken sind los! In der Klasse 3b wurde in den letzten Wochen fleißig geraspelt, gefeilt und gebohrt. Die Praktikantin Martje Fiege plante in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrerin Frau Patzek eine Unterrichtseinheit im Werkunterricht. Selbständig führte Frau Fiege die Kinder an die einzelnen Werkzeuge und die Umgangsformen heran. Dadurch konnte jedes Kind am Ende eine eigene Holzschnecke erstellen. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Stolz präsentieren die Kinder ihre Werke: