Warning: preg_match(): Compilation failed: nothing to repeat at offset 34 in /homepages/25/d85240823/htdocs/wp-content/plugins/hummingbird-performance/core/modules/class-module-page-cache.php on line 549
Klasse 1b – Edith-Stein-Schule

Klasse 1b

Klasse 1b mit Klassenlehrerin Frau Multhoff

Das sind die Klassensprecher und die Elternvertreter der Klasse 1b:

Tom und Darjan
Frau Hüging und Frau Fulland

Herzlich Willkommen in der Seehundklasse!

Auf dieser Klassenseite haben Sie die Möglichkeit, ein wenig in unseren Schulalltag hineinzuschnuppern.

Viel Spaß dabei wünschen die Seehunde, Sigi und Frau Multhoff!


Unser Klassenraum: Hier lebt, lernt und lacht die Seehundklasse!

Regeln, Regeln, Regeln…Zu jedem sozialen miteinander gehören auch Regeln! Hält sich ein Kind nicht an die vereinbarten Regeln, rutscht sein Name auf unserer Wetterampel eine Station nach unten. Sollte es zu vermehrten Regelverstößen kommen, folgt eine „Donnerwetteraufgabe“ in Form einer zu den Unterrichtsinhalten passenden Übungsaufgabe. Kommt kein Kind auf das „Donnerwetter-Feld“, gibt es einen Klassenstern. Ist das gesamte Sternenfeld voll, folgt eine Belohnungsstunde (Bilder siehe unten bei „Seehundstunden“).


Auf dem Geburtstagsstuhl können die Geburtstage der Seehunde gebührend gefeiert werden und mit unserem Luftballon-Geburtstagskalender wird ganz sicher kein Geburtstag vergessen!

 

 

Die Seehunde lernen direkt zu Beginn, den Müll richtig zu trennen. Genauer wird das Thema „Müll“ im 2. Halbjahr im Sachunterricht behandelt.

 

 

 

Unsere Seitentafel gibt den Kindern immer einen Überblick über das heutige Datum, unseren Tagesverlauf (Stundenplan) und den aktuellen Dienstplan. So kann sich jedes Kind selbstständig orientieren. Hierdurch bekommen die Seehunde Sicherheit und werden in ihrer Selbstständigkeit gefördert.

 

Ein Bankkreis vor der Tafel ist als Lernort unumgänglich. Hier findet nicht nur der wöchentliche Montags-Erzählkreis statt, es werden auch neue Inhalte eingeführt oder vertieft. Die Bankfläche kann zudem als Spiel- und Arbeitsplatz verwendet werden.

 

 

Eine gemütliche Leseecke fördert die Lesemotivation und bietet in den Freiarbeits- und Lesephasen einen hervorragenden Rückzugs- und Arbeitsplatz. Natürlich dürfen einige Lernspiele nicht fehlen!

 

 

 

Durch die gesamte Schulzeit wird die Seehundklasse von Sigi, dem Seehund begleitet. An jedem Wochenende erlebt er ein neues Abenteuer mit einem anderen Kind! Diese Abenteuer werden in Sigis eigenem Abenteuerbuch festgehalten.


 

 

 

 

 


Unsere erste Schulwoche

Bereits in der allerersten Schulwoche arbeiten wir mit dem Prinzip des „offenen Anfangs“. Während die Hausaufgaben kontrolliert werden, können sich die Kinder frei beschäftigen. Dies geschieht zu Beginn ganz spielerisch, aber schon bald wird die Freiarbeit eingeführt, sodass das selbstständige und interessengeleitete Arbeiten unserer Seehunde gefördert wird.

Bald schon lernen die Seehunde die ersten Buchstaben! Jede Woche kommt ein neuer Buchstabe hinzu.

   

Das Schreiben der Buchstaben wird mithilfe einer Stationenarbeit eingeführt. Hierdurch lernen die Seehunde das Schriftbild auf verschiedenen Ebenen und über verschiedene Kanäle kennen. So werden die Buchstaben gut gefestigt und bald können erste Wörter geschrieben werden!

Auch die Welt der Zahlen wird von den Seehunden langsam aber sicher entdeckt. Im Mathematikunterricht wird jede Woche eine andere Zahl im Zahlenland besucht. Durch die lebhaften Geschichten und das Gestalten des Zahlenhauses wird das Zahl- und Mengenverständnis der Kinder gefördert. Größte Vorsicht ist dabei immer vor dem Fehlerkobold Kuddelmuddel geboten! Bisher konnte der aber immer erfolgreich vertrieben werden! J

Die Eingangsdiagnostik (ein Überblick über den aktuellen Stand jedes einzelnen Kindes zu Schulbeginn) hat Frau Wijngaarde mit den Seehunden durchgeführt. Alle Kinder konnten König Kunibert helfen und durften seinen Schatz unter sich aufteilen!


Unser erstes Obstfrühstück: 05.09.2017

In unserer Schule findet jeden ersten Dienstag im Monat ein gesundes Obst- und Gemüsefrühstück statt. Jedes Kind bringt an diesem Tag eine kleine Portion geschnittenes Obst oder Gemüse mit in die Schule. In Form eines kleinen Buffets wird das gesunde Frühstück in jeder Klasse aufgebaut. Lecker, lecker, lecker….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Verkehrstraining am 29.09.2017

Am Freitag kam der Polizist Herr Kröger zu uns in die Klasse und besprach mit den Seehunden das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Ausgestattet mit leuchtenden Warnwesten ging es danach hinaus auf die Straße, um das Gelernte auch in der Praxis zu üben!

 


Die erste Seehundstunde am 10.10.2017

Am 10. Oktober war es endlich soweit: Die Seehundklasse hat zum ersten Mal alle Sterne auf der Sternentafel gesammelt! Gemeinsam mit den Eisbären machten wir einen wunderschönen Herbstspaziergang Richtung Waldhügel. Dort hatten die Kinder die Gelegenheit, die Natur zu erkunden und schöne Blätter zu sammeln. Diese wurden hinterher im Kunstunterricht verwertet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus den gesammelten Blättern und zuvor mitgebrachten Gläsern haben die Seehunde Herbstlaternen gebastelt, die beim Lichterfest direkt ihren ersten Einsatz hatten!


Lichterfest am 10.11.2017

Am 10. November fand das erste Mal ein Lichterfest in der Edith-Stein-Schule statt. Zusammen mit den Eisbären haben die Seehunde im Musikunterricht einen Lichtertanz einstudiert, den sie mit den selbstgebastelten Laternen aufgeführt haben. Alle waren ein bisschen aufgeregt, aber das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen!

 

 

 

 


Viele bunte Kunstwerke…

Am 17.11.2017 durften die Seehunde im Kunstunterricht das erste Mal mit Wasserfarbe malen! Hierbei galt es zunächst, die verschiedenen Farben und Materialien zu entdecken und die richtige Maltechnik anzuwenden. Entstanden sind viele bunte Kunstwerke voller verschiedensten Farben und Formen!


Weihnachtsbasteln 24.11.2017

Am 24.November fand in der gesamten Schule das traditionelle Weihnachtsbasteln statt. In vier Stunden machten alle Klassen das ganze Schulgebäude weihnachtstauglich!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Weihnachtsbasteln hat riesigen Spaß gemacht!

Allerdings hätte der Tag nicht stattfinden können, wenn nicht so viele engagierte Helfer und Helferinnen mitgeholfen hätten!

Dafür ein riesiges DANKESCHÖN!


Theaterbesuch des Stückes „Die Schneekönigin“ am 30.11.2017

Am 30. November machte sich die ganze Schule auf den Weg zur Stadthalle, um dort das Theaterstück „Die Schneekönigin“ anzuschauen. Um das Märchen besser zu verstehen, haben die Kinder der Seehundklasse zuvor die Geschichte in Form eines Kinderbuches kennengelernt. Sigi durfte auch mit ins Theater!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


T Die schöne Adventszeit… T

Nun ist auch in der Seehundklasse die Adventszeit angebrochen und Sigi hat den Kindern einen kleinen Adventskalender voller Überraschungen vorbereitet J.

Im Rahmen eines sozialen Adventskalenders haben die Seehunde gemeinsam mit den Eisbären ein Gedicht auswendig gelernt, um damit der Schulsekretärin, dem Hausmeister und der Sozialpädagogin für deren tolle Arbeit zu danken! In der Aula gab es eine Mini-Aufführung.

Am 6. Dezember kam der Nikolaus in unsere Klasse und brachte jedem Kind einen leckeren Stutenkerl!


Die zweite Seehundstunde am 01.12.2017

Bereits zum zweiten Mal hat die Seehundklasse alle Sterne auf der Sternentafel gesammelt! In der Seehundstunde ging es diesmal in die Gymnastikhalle, in der Herr Lange einen spannenden Bewegungsparcours aufgebaut hatte. Alle hatten großen Spaß!

 


Backe, backe Kuchen…

Am 15.12.2017 fand für die Seehundklasse das in unserer Schule traditionelle Weihnachtsbacken statt. In der Küche backten die Seehunde mit der Hilfe von Eltern, Großeltern und Tanten viiiiieeeeele leckere Plätzchen! Diese wurden hinterher genüsslich in der Klasse verzehrt.

 

Das Backen wäre ohne die zahlreichen Helfer und Helferinnen nicht möglich gewesen. DANKE!

 


Weihnachtsfrühstück mit Eltern und Geschwistern 

Am 19.12.2017 luden die Seehunde zusammen mit den Eisbären ihre Eltern und Geschwister zum Weihnachtsfrühstück ein. Da jeder eine Kleinigkeit mitbrachte, entstand ein buntes Buffet. Toll, dass so viele Eltern und Geschwister gekommen sind! So wurde der Vormittag zu einem schönen vorweihnachtlichen Highlight!


Weihnachtsfeier in der Schule

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien versammelte sich die ganze Schule in der Aula. Jeder Jahrgang hat eine Kleinigkeit einstudiert, die nun der ganzen Schule präsentiert wurde. Die Seehunde haben gemeinsam mit den Eisbären im Musikunterricht einen Mitspielsatz zum Trepak („Stiefeltanz“) aus der Nussknacker-Suite von P. I. Tschaikowski eingeübt.


Die dritte Seehundstunde am 02.02.2018

In der dritten Seehundstunde schaute die Seehundklasse gemeinsam mit den Eisbären den Film „Die Melodie des Meeres“, in dem übrigens zahlreiche Seehunde zu bestaunen sind J.

Zum Naschen gab es ein bisschen Popcorn und einen „Freundlichkeits-Zaubertrank“, dessen Zutaten die Seehunde zuvor im Unterricht erarbeitet haben.


Edith-Stein-Schule HELAU! – Karneval in der Schule am 08.02.2018

Am 8. Februar fand in unserer Schule eine riesige Karnevals-Sause statt! Zunächst feierten die Seehunde zusammen mit den Eisbären in der Eisbärenklasse mit vielen verrückten Karnevalsspielen und einer Kostüm-Modenschau, dann wurde das lecker aussehende Buffet eröffnet und geplündert und zum Abschluss des Tages gab es den traditionellen Karnevalsumzug mit der ganzen Schule durchs Märchenviertel.


Immer noch Winter…

Passend zu den draußen herrschenden winterlichen Temperaturen lernten die Seehunde Ping-Ping, das Pinguinkind kennen. Im Musikunterricht lernten die Seehunde ein Pinguin-Lied und im Kunstunterricht entstanden zahlreiche Pinguinkinder! Vielleicht werden die Temperaturen draußen bald frühlingshafter…


Wie die Zeit vergeht…

Das erste Schulhalbjahr ist vorbei und die Seehunde sind nun ein halbes Jahr in der Schule. Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht! Die Seehunde haben bereits ganz schön viel gelernt…Sogar ins Heft schreiben und kleine Büchlein lesen können sie schon! Da ist die Lehrerin ganz schön stolz J.

 


Obstfrühstück am 06.03.2018

Wie an jedem ersten Dienstag des Monats gibt es auch im März das Obst- und Gemüsefrühstück in der Seehundklasse. Diesmal gab es als besonderes Highlight Kiwi-Stückchen mit verschiedenen Länderflaggen-Spießchen. So macht gesundes Frühstück Spaß!


Aktion „Sauberes Rheine“ am 07.03.2018

Am 7. März nahm unsere Schule an der Aktion „Sauberes Rheine“ teil. Die Seehunde und die Eisbären machten sich ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken auf, um den Schulhof von Müll zu befreien. Alle Kinder hatten bei strahlendem Sonnenschein viel Spaß und sind so ganz spielerisch dem respektvollen Umgang mit der Natur und der Umwelt nähergekommen.


Soziales Training im Sportunterricht am 13.03.2018

Dass man eine Einzelstunde Sport in einer kleinen Gymnastikhalle absolut sinnvoll nutzen kann, bewies Herr Lange am 13. März. Zusammen mit der Seehundklasse baute er im Handumdrehen eine „Rettungsinsel“ auf, auf die die gestrandeten Seehunde klettern mussten. Hierbei durfte die soziale Komponente des gegenseitigen Helfens nicht zu kurz kommen, denn sonst kam der Hai und futterte die Seehunde auf! Die Seehunde erbrachten eine supergute Leistung und zeigten, dass auch in Erstklässlern schon eine Riesenportion Hilfsbereitschaft steckt!


Mit Fremden gehen wir nicht mit!

Zur Sensibilisierung im Umgang mit fremden Personen wurde in der gesamten Schule in der letzten Woche vor den Osterferien das Thema „Mit Fremden gehen wir nicht mit!“ besprochen. Die Seehundklasse lernte in diesem Zusammenhang das wunderschön illustrierte gleichnamige Buch kennen und übte das für den Ernstfall sehr wichtige laute Schreien auf dem Schulhof. Obwohl alle Seehunde besonders während der Schrei-Übung viel Spaß hatten, ist ihnen die Ernsthaftigkeit des Themas bewusst und alle Seehunde wissen nun: Mit Fremden gehen wir nicht mit! 


Viele hübsche Kresse-Hühner

Als kleines Ostergeschenk bastelten die Seehunde aus leeren Quarkschalen, Watte und Kressesamen Kresse-Hühner. Nicht nur die schöne Optik, sondern auch das Wachsen der Kresse war für die Seehunde faszinierend.


Vierte Seehundstunde am 23.03.2018

Am letzten Tag vor den Osterferien fand die vierte Seehundstunde statt, die auf Wunsch der Kinder darin bestand, den Film „Die Melodie des Meeres“, den wir in der letzten Seehundstunde begonnen haben, weiter zu schauen. Natürlich durften für das echte Kinogefühl kleine Naschereien nicht fehlen J.


Freiwillige Ferienzeitschriften

Wie bereits in den Herbst- und Weihnachtsferien gibt es auch in den Osterferien eine Ferienzeitschrift für die Seehunde. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, während der Ferien kleine Rätsel, Knobelaufgaben und Lesetexte sowie Mandalas und Ausmalbilder zu bearbeiten. Natürlich geschieht das ganze auf freiwilliger Basis und wird weder eingesammelt noch kontrolliert.


Frohe Ostern und schöne Ferien!

Sigi wünscht allen von Herzen frohe Ostern und wunderschöne, erholsame Ferien! Er freut sich schon darauf, die Seehunde am 09.04.2018 wiederzusehen!