Letzter Schultag

Am 02.07.2021 verabschiedete sich der vierte Jahrgang mit einem lachenden und einem weinenden Auge von allen SchülerInnen sowie LehrerInnen der Edith-Stein-Schule. In der zweiten Stunde gab es ein musikalisches Rahmenprogramm auf dem Schulhof. Jeder Jahrgang trug einen Teil dazu bei. Einstudierte Tänze oder auch Sprechgesänge wurden mit viel Freude und Elan aufgeführt.

Sogar Herr Biewald von der Musikschule Rheine (JeKits) nahm sich Zeit für die Verabschiedung der Viertklässler und sorgte gemeinsam mit dem zweiten Jahrgang für einen tollen Auftritt!

Als persönliches Abschiedsgeschenk erhielt jedes Kind noch einen bedruckten Jutebeutel von der jeweiligen Klassenlehrerin. Zum Schluss verabschiedeten sich alle SchülerInnen mit einem bunten Spalier von den Großen.

Abschiedsfeier des vierten Jahrgangs

Am vergangenen Donnerstag erhielten die Viertklässler der Edith-Stein-Schule ihr Abschlusszeugnis. Die Abschiedsfeier begann mit einem ökumenischen Wortgottesdienst, der von der Pfarrerin Frau Raneberg und dem Pastoralreferenten Herrn Göbel geleitet wurde. Dieser setzte sich mit dem Thema „Ein Rucksack voller Gedanken – Rückblick auf unsere Zeit an der Edith-Stein-Schule“ auseinander. In dem Zusammenhang wurden die guten sowie schlechten Gedanken der Kinder in Bezug auf die vergangene und bevorstehende Schulzeit thematisiert und in Form von selbstgebastelten Gedankenblumen festgehalten.

                                                     

Nachdem die Kinder ihr langersehntes Abschlusszeugnis erhielten, gab es für jedes Kind einen Luftballon, der mit einem persönlichen Wunschzettel versehen wurde.

     

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen, dass jeder einzelne Wunsch in Erfüllung geht und wünschen allen Kindern eine wundervolle Zeit in der weiterführenden Schule!

Geschicklichkeitsparcours erstmalig auf dem eigenen Schulhof

Im Rahmen der Verkehrserziehung verwandelte sich der Schulhof der Edith-Stein-Schule am 02.06.2021 in einen abenteuerlichen Fahrradparcours. Gemeinsam mit dem Verkehrssicherheitsbeauftragten der Polizeiwache Rheine, Herrn Polizeihauptkommissar Kröger, baute der vierte Jahrgang verschiedene Übungen und Hindernisse auf, die anschließend mit dem Fahrrad bewältigt bzw. überwunden werden mussten. Dabei kam es besonders auf die motorische Sicherheit sowie Geschicklichkeit beim Fahrradfahren an. Der Parcours umfasste das Fahren einer Acht, gezieltes Bremsen und das Halten einer engen Spur. Außerdem musste ein Gegenstand mit nur einer Hand am Lenker transportiert und wieder zurückgelegt werden.

Die Viertklässler haben viel Geschick bewiesen. Insbesondere zwei Schüler bewältigten den Fahrradparcours in weniger als einer Minute fehlerfrei. Zum Abschluss gab es für die tollen Leistungen der SchülerInnen einen Eisgutschein der nahegelegenen Eisdiele.

                                                                                                           

Es war ein toller sowie erfolgreicher Vormittag und alle freuen sich schon sehr auf die kommenden Fahrradparcours auf dem Schulhof der Edith-Stein-Schule!

Der Apfelbaum blüht

Im Rahmen der Schulhoferneuerung haben wir nun endlich einen sonnigen Platz für den Apfelbaum des vergangenen vierten Jahrgangs gefunden.

Wir freuen uns sehr über diese Bereicherung und werden den Baum pflegen, sodass er bald zahlreiche Früchte tragen werde.

Vielen Dank!