Schüler-Lehrer-Austausch über Antolin

Antolin ist eine Plattform, auf der die Kinder Fragen zu gelesenen Büchern beantworten können.

Darüber hinaus bietet Antolin auch die Möglichkeit, dass die Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Kontakt aufnehmen und sich schriftlich per Online-Nachricht austauschen können. Gerade jetzt, im Rahmen des Distanzlernens, ist dies eine gute Möglichkeit für die Kinder, Fragen zu den Lerninhalten zu stellen bzw. Hilfestellung einzufordern.

Dazu loggen sich die Kinder mit ihrem Benutzernamen und ihrem Kennwort bei Antolin ein. Die Zugangsdaten Ihres Kindes erhalten Sie erneut über das nächste Lernpaket. Über die Postbox können Nachrichten an die jeweiligen Lehrkräfte der Klassen geschrieben werden.

Wir freuen uns auf den Austausch mit den Kindern!

Lernen auf Distanz ab kommenden Montag / Notbetreuung

Liebe Eltern unserer Schule,

ab Montag, dem 11.01.2021 findet an unserer Schule der Unterricht nur noch auf Distanz statt.
In der Zeit vom 11.01. bis 31.01.2021 bleibt die Schule geschlossen und Ihre Kinder erhalten wöchentliche Lernpakete.
Für die kommende Schulwoche (11.01.- 15.01.2021) holen Sie bitte am Montag-morgen in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr das Lernpaket Ihres Kindes ab.
Das Lernpaket Ihres Kindes befindet sich an folgendem Platz (Wege sind beschildert):

Jahrgang 1: Lernpakete in der Gymnastikhalle
Jahrgang 2: Lernpakete im Computerraum
Jahrgang 3: Lernpakete im Fensterbereich des Sekretariats
Jahrgang 4: Lernpakete in der Schulaula

Denken Sie bitte daran, dass auf dem gesamten Schulgelände Maskenpflicht besteht!!!

Die Rückgabe der Lernpakete erfolgt dann an folgenden Tagen:

Montag,   18.01.2021 (9.00 – 12.00 Uhr)  Jahrgänge 1 und 2
Dienstag, 19.01.2021 (9.00 – 12.00 Uhr)  Jahrgänge 3 und 4

an den obig benannten Plätzen. Dort befinden sich dann auch die neuen Lernpakete für die darauffolgende Schulwoche, die Sie bitte für Ihr Kind mitnehmen.
Im Verlauf der Schulwoche wird sich die Lehrkraft ihres Kindes bei Ihnen telefonisch melden, bei wichtigen Fragen,… können Sie jedoch auch jederzeit über SchoolFox Kontakt aufnehmen und einen Gesprächstermin vereinbaren.
Selbstverständlich können Sie die Schule auch weiterhin über die bisherigen Wege (telefonisch oder per Schulmail) erreichen.

Anmeldung und Organisation der Notbetreuung

Für Kinder der Klassen 1 – 4, die nicht von Zuhause aus am Distanzunterricht teilnehmen können, wird eine Notbetreuung an der Schule eingerichtet. Die Notbetreuung wird vom Betreuungspersonal der OGS, unterstützt durch das Kollegium unserer Schule, geleistet. Antragstellung und Bewilligung erfolgt in der Stadt Rheine ausschließlich online! Unter wwww.rheine.de/notbetreuung können Sie ab sofort Betreuungsbedarfe anmelden. Die Antragsstellung für die Zeit ab Montag (11.01.2021) muss bis Samstag, dem 09.01.2021, 10 Uhr erfolgt sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank Krehe

Kein verpflichtender Präsenzunterricht ab dem 14.12.2020

Liebe Eltern der Edith-Stein-Schule,

an Montag dem 14.12.2020 gelten folgende Regelungen:
1. Eltern können ihre Kinder vom Präsenzunterricht in der kommenden Schulwoche befreien lassen.
2. Dies ist schriftlich bis Samstagabend, 12.12.2020 gegenüber der Schule zu erklären. Nutzen Sie dazu möglichst die Umfragefunktion von SchoolFox.
3. Eltern geben dabei an, ab wann ihr Kind ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14.12.2020.
4. Ein Hin-und Herwechseln zwischen Distanz- und Präsenzunterricht ist nicht möglich.
5. Die Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, erhalten am Montag die Lernmaterialien für die Woche bis zum 18.12.2020.
Am Montag in der Zeit von 9:00 – 11:00 Uhr werden die Lernmaterialien durch das Fenster des Sekretariats an abholende Eltern herausgegeben. Die Lernmaterialien sind für alle verpflichtend zu bearbeiten und den Lehrkräften bis zum 18.12.2020 um 12:00 Uhr wieder vorzulegen (durch Einwurf in den Briefkasten der Schule).
Am 07. und 08.01.2021 findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln, wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22.12.2020.

Mit freundlichem Gruß
Frank Krehe

Das verkehrssichere Fahrrad

Am 30.11.2020 hat der Verkehrspolizist Herr Kröger zusammen mit seiner Kollegin alle Fahrräder der Kinder überprüft. Dabei stand die Kontrolle des Lichts im Vordergrund. Dies ist gerade in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig. Kinder, die ihr Licht nicht eingeschaltet haben oder welches defekt ist, können leicht von Autofahrern übersehen werden. So können schlimme Unfälle entstehen. Herr Kröger hat die Kinder über die Wichtigkeit des Lichts aufgeklärt und auch auf das Tragen von Warnwesten und eines Helmes hingewiesen. Gab es Mängel an einem Fahrrad, hat das Kind einen Mängelbrief mitbekommen. Innerhalb von 14 Tagen müssen die Mängel behoben werden. Der Mängelbrief muss unterschrieben bei der jeweiligen Klassenlehrkraft abgebeben werden.