Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung (VEMB) ist eine übergreifende Bildungs- und Erziehungsaufgabe der Schule. Sie vermittelt den SchülerInnen grundlegende Fähigkeiten und Kompetenzen, um sich sicher und eigenverantwortlich am Straßenverkehr zu beteiligen. Neben der Sicherheitserziehung werden im unterrichtlichen Kontext die Umwelterziehung, die Gesundheitsförderung und das soziale Lernen kontinuierlich erarbeitet.

Um diesen Aufgaben an unserer Schule gerecht zu werden, hat uns die Kreisverkehrswacht Steinfurt e.V. im Rahmen des Programms “Training schafft Sicherheit” 15 Leihfahrräder zur Verfügung gestellt.