Abschiedsfeier des vierten Jahrgangs

Am vergangenen Donnerstag erhielten die Viertklässler der Edith-Stein-Schule ihr Abschlusszeugnis. Die Abschiedsfeier begann mit einem ökumenischen Wortgottesdienst, der von der Pfarrerin Frau Raneberg und dem Pastoralreferenten Herrn Göbel geleitet wurde. Dieser setzte sich mit dem Thema „Ein Rucksack voller Gedanken – Rückblick auf unsere Zeit an der Edith-Stein-Schule“ auseinander. In dem Zusammenhang wurden die guten sowie schlechten Gedanken der Kinder in Bezug auf die vergangene und bevorstehende Schulzeit thematisiert und in Form von selbstgebastelten Gedankenblumen festgehalten.

                                                     

Nachdem die Kinder ihr langersehntes Abschlusszeugnis erhielten, gab es für jedes Kind einen Luftballon, der mit einem persönlichen Wunschzettel versehen wurde.

     

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen, dass jeder einzelne Wunsch in Erfüllung geht und wünschen allen Kindern eine wundervolle Zeit in der weiterführenden Schule!