Geschicklichkeitsparcours erstmalig auf dem eigenen Schulhof

Im Rahmen der Verkehrserziehung verwandelte sich der Schulhof der Edith-Stein-Schule am 02.06.2021 in einen abenteuerlichen Fahrradparcours. Gemeinsam mit dem Verkehrssicherheitsbeauftragten der Polizeiwache Rheine, Herrn Polizeihauptkommissar Kröger, baute der vierte Jahrgang verschiedene Übungen und Hindernisse auf, die anschließend mit dem Fahrrad bewältigt bzw. überwunden werden mussten. Dabei kam es besonders auf die motorische Sicherheit sowie Geschicklichkeit beim Fahrradfahren an. Der Parcours umfasste das Fahren einer Acht, gezieltes Bremsen und das Halten einer engen Spur. Außerdem musste ein Gegenstand mit nur einer Hand am Lenker transportiert und wieder zurückgelegt werden.

Die Viertklässler haben viel Geschick bewiesen. Insbesondere zwei Schüler bewältigten den Fahrradparcours in weniger als einer Minute fehlerfrei. Zum Abschluss gab es für die tollen Leistungen der SchülerInnen einen Eisgutschein der nahegelegenen Eisdiele.

                                                                                                           

Es war ein toller sowie erfolgreicher Vormittag und alle freuen sich schon sehr auf die kommenden Fahrradparcours auf dem Schulhof der Edith-Stein-Schule!